Claymore Wiki
Advertisement
  • Spoiler Warnung

Enthält Informationen zur Manga Adaption!

Die Menschen sind schon eine seltsame Spezies. Ganz gleich wie weit sie ihre Grenzen überschreiten, ihre Kräfte bleiben zu jeder Zeit lächerlich klein.Isley


Isley (イースレイ Īsurei) war die Nummer 1 der anfänglichen Generation (Männliche Ära - Unterdrückte/Vergessene Generation).[2] Nachdem er erwachte, zog er in die Nördliche Region Alfons und regierte dort fortan als der in der Tiefe Hausende des Nordens.[3] Er war der erste, der Anhänger sammelte und das Gleichgewicht zwischen den drei Mächten störte. Er ist der Drahtzieher hinter dem Nordischen Krieg, führte fast 30 erwachte Wesen in einen Vormarsch nach Süden und vernichtete eine Einheit von 24 Kriegern im Norden.[4]

Spitzname[]

Isley ist bekannt als "Silberner König" (白銀の王 - Hakugin no ō). Der literarische Herkunft davon stammt letztlich vom Magier König, Elric of Melniboné. Isley verwendet jedoch keine Magie wie seine literarischer Vorgänger. Er nutzt Fähigkeiten, die erwachten Wesen angeboren sind, sogar in menschlicher Form. Kann mit Tentakeln angreifen, die zwischen den Schultern herausragen, während er immer noch "menschlich" erscheint.[5]

Etymologie[]

Englischer Ursprung[]

イースレイ ist eine Transliteration von "Isley", aus dem altenglischen Hesli, und beschreibt einen kleinen lichten Wald. Oder "Islay", eine Insel vor der schottischen Küste.

Der Name kann auch als anglisierte Variante für die Deutschen Familiennamen Eisele und Eisler verwendet werden.

Erscheinung[]

Krieger[]

Frühe grundlegende Organisationsuniform. Eine Plattenschnalle hält 3-Lagen-Schultern an den Schultern. Anstelle des späteren Trägers hält ein einfacher Haken, der an einer Rückenschnalle befestigt ist, das Schwert. Rudimentäre Plattenrüstung bedecken nur die Hüften. Armschienen schützen die Unterarme bis zum Ellbogen.

Extrascene5
Isleys Uniform

Krieger der ersten männlichen Ära tragen weder eine Falsche Hemdfront mit einem Symbol noch einen Umhang.

Erwacht[]

Mensch[]

Zeitgemäßer Rockstar-Auftritt mit langen silbernen Haaren. Ähnelt dem früheren "Dark Schneider" von Bastard!! und "Griffith" von Berserk. Isley erscheint als ein Hübscher Mann, in seinen 20-30er Jahren.

Isley(10)
Isleys menschliche Gestalt

Unbekannte Größe.

Erwacht[]

In seiner Erwachten Form ist er ein riesiger, schwarzer Zentaur. Der Oberkörper des Zentauren sieht aus wie ein Schweizer Taschenmesser – er kann verschiedene Waffen formen: eine Lanze und einen Schild, ein Schwert und einen Bogen, der aus einem Flügel Gebildet wird. Isley ist typische für Erwachte der Abgrundklasse sehr groß.

IsleyErwachter
Isleys Erwachtengestalt

Persönlichkeit[]

Gentleman. Gut erzogen. Der nomadische Lebensstil im Freien im Anime[6] unterscheidet sich vom Lebensstil des Landjunkers im Manga.[7] Tiefe männliche Stimme in den meisten Anime-Synchronisationen. Typisch ist der englische Gentleman-Ansatz der FUNimation Umsetzung. Kazé Deutschland hebt sich vom üblichen Konzept durch eine androgyne Stimme ab.[8]

Obwohl Isley das White Hair Black Heart während der Schlacht im Norden verkörpert, beschreibt Chronos einen gewissenhaften Mann, der heimlich erwachte Wesen dezimiert, während er vorgibt, der Schlimmste unter ihnen zu sein.[9]

Isley zeigt zwei Facetten die eines freundlichen Gentleman und die eines Erwachten - brutal und kaltblütig. Isley ist einer der wenigen Erwachten der Bezug zu seiner menschlichen Seite hatte, er betrachtete Raki und Priscilla als eine Art Familie.

Isleys wahre Natur
Isleys wahre Natur

Datenblatt[]

Krieger[]

Dauf, Rigardo & Isley(1)

Nummer 1-3 der anfänglich männlichen Ära.

Offensiver Typ. Da im Yoma Krieg Bericht kein Organisationsdatenblatt enthalten ist, sind seine Basislinie und Beurteilung unbekannt. Als ehemalige Nummer 1 der männlichen Ära, zumindest hohe Yoma-Kraft-Basislinie. Zu seiner Zeit hat nie jemand seine wahres Können zu Gesicht bekommen, und dennoch beurteilt als deutlich stärker als die damalige Nummer 2 mit "wahrlich unermesslicher Stärke erfüllt". Selbst die Geister "mit vereinten Kräften" wären nicht in der Lage ihn zu bezwingen, nach Chronos.[10]

Er zeichnete sich "während seiner Zeit als Krieger in der Schwertkunst aus" und war ein ausgezeichneter Schwertkampf Lehrmeister. Er unterrichtet Raki und entwickelte einen speziellen Stil, dieser "außergewöhnliche Stil wurde allein dafür kreiert" Priscilla zu töten. Könnte mehr als eine Technik entwickelt haben.

Kreatur des Abgrunds[]

IsleyvsLuciela

Isley im Kampf gegen Luciela, ganze Landschaften werden dezimiert mit genug Kraft um starke Erdbeben zu erzeugen. Spürbar, in "weiter" Ferne.

Isley ist einer der drei ursprünglichen in der Tiefe Hausenden - die "stärksten und finstersten Kreaturen von allen". Eine stärkere Unterart, Yoki und körperliche Fähigkeiten überschreiten das Niveau eines Erwachten. Seine Kraft reicht aus um einen ganzen Quadranten des Kontinents zu kontrollieren.

Aufgrund ihres hohen Niveaus sind die Basislinien von Kreaturen des Abgrunds nicht messbar und daher unbekannt. In der Theorie würde ein Basisdiagramm nur aus EX bestehen, wobei EX die Einstufung der Organisation für "nicht messbar" ist. Ihre Yoki-Aura erfüllt alle Claymore-Krieger mit Angst, die sie spüren.

Helen vermutet, dass Isleys Yoki-Niveau selbst dass von Riful "vielleicht" überschreitet.[11] Was implizieren könnte, dass Isley der stärkste der drei in der Tiefe Hausenden war, da er auch imstande war Luciela zu "besiegen".[12]

Bei tatsächlicher Konfrontation kann sich Helen aufgrund der enormen Aura nicht mehr auf den Beinen halten. Im folgenden Kampf ums nackte Überleben, erkennt Helen, obwohl geschwächt und in menschlicher Gestalt, es keinen Unterschied macht, egal wie oft sie den "Bastard aufschlitzt", sie nicht das geringste Gefühl hat ihn zu besiegen, mehr noch, könnte jeder Gegenangriff auf der Stelle den tot bedeuten. Sie und Deneve haben nicht die "geringste Chance".

Helen verhöhnt Miria, nur daran gedacht zu haben sich mit solchen Kräften zu messen.[13]

Bemerkenswerte Eigenschaften:

  • Waffenmeister: In der Lage Replikate verschiedener Waffen aus seinem Fleisch zu Formen, was im erlaubt sich im Kampf unterschiedlichen Gegner Typen und Situationen anzupassen.[14]

Menschliche Varianten:

  • Bogen: In menschlicher Gestalt formt Isley einen Bogen aus seinem linken Arm, der Bogen feuert einen Pfeil mit hoher Zerstörungskapazität ab, stark genug ganze Hügelketten zu zerstören. Isleys hohe Beweglichkeit ermöglicht schnelle Folgeschüsse.[15]
Isleys Bogen Mensch

Menschlicher Bogen

  • Klaue: Variante mit erhöhte Reichweite. Klauen bilden das Ende von Tentakeln die sich ausdehnen können um Ziele zu aus der Distanz zu attackieren.[16]
IsleysAngriff

Dehnbare-Klaue

Erwachte Varianten:

  • Schild: Eine Schutzwaffe, flächige Gewebe-Bildung, die – vor den Körper gehalten – Isley zur Abwehr von Attacken mit Hieb- und Stichwaffen o. Ä. dient. Robuster als die typische Metall/Edelstahl-Variante, die von Menschen benutzt wird.[17]
  • Streitaxt: Der Schwerpunkt der Streitaxt ist der Bereich des Axtkopfes. Dadurch sind in der Regel die Schläge einer Axt wuchtiger als Schwerthiebe.[18]
IsleyPriscillaKampf

Streitaxt und Schild

  • Schwert: Das Schwert gehört zu denn "Hieb-und-Stoßwaffen", vielseitiger als Isleys Streitaxt und aufgrund seiner ausgezeichneten Schwertkunst, seine stärkste Waffe. Isley selbst scheint das Schwert selbst nur zu nutzen wenn er in Bedrängnis gerät. Das Schwert kann von Isley auch als Wurfwaffe genutzt werden.[19]
Isleyschwert

Schwert (Claymore)

  • Lanze: Stoßwaffe für den Nahkampf mit leicht erhöhter Reichweite, spießt Gegner bei Kontakt auf oder zerfetzt betreffende Körperstelle vollständig. Die Spitze der Lanze besteht aus einer härteren Gewebestruktur.[20]
Isleylanzeschild

Lanze mit Schild

  • Klaue: Eine Waffe für den Nahkampf auf kurzer bis sehr kurzer Distanz. Stich-Angriffe zerfetzen den Körper bei Kontakt, Hieb-Angriffe entfernen bestimmte Gliedmaßen.[21]
Isleysklaue

Klaue

  • Bogen: Isley formt einen Bogen aus einem seiner Flügel, der wahlweise einen oder mehrere Pfeile gleichzeitig abfeuern kann. Die Pfeile können ihr Ziel anpeilen und besitzen erhöhte Zerstörungskapazität.[22]
Isleypfeilundbogen

Erwachter Bogen

  • Pfeile: Isley kann scheinbar eine unbegrenzte Anzahl an Pfeilen produzieren. Kleinere Pfeile mit explosiver Kraft für die menschliche Bogen-Variante und größerer, mit erhöht explosiver Kraft, wahlweise mehrere auf einmal für die erwachte Bogen-Variante. Pfeile des erwachten Bogens besitzen zwei Augen, durch die Isley die Flugrichtung korrigieren kann, reduziert Fähigkeit des Ziels dem Angriff auszuweichen.
Erwachte Pfeile

Erwachte Pfeile

Andere Eigenschaften:

  • Regeneration: Isley zeigt hohe Regenerationsfähigkeit, selbst im geschwächten Zustand gelang es im sich zu regenerieren, doch langsamer. Obwohl Helen in mehrfach aufschlitzt während er sich noch in seiner menschlicher Form befand regenerieren alle Wunden nahezu augenblicklich.
  • Yoma-Fähigkeiten: Gift-Neutralisation, Körpertemperatur-Regulierung.

Geschichte[]

Vergangenheit[]

Über Isleys Zeit als Mensch ist nichts bekannt.

Erste männliche Ära[]

Während der ersten männlichen Ära der Claymore-Krieger treffen sich Isley (Nr. 1), Rigardo (Nr. 2) und Dauf (Nr. 3) auf dem Vinci Hügel. [23]

Isley gibt bekannt, dass Nr. 4, Chronos, die vierte einstellige Zahl ist, die erwachte.

Rigardo erkennt, dass alle Krieger erwachen werden und Chronos zu unterdrücken zwecklos ist.[24] Aber bevor er aufwacht, fordert er Isley zu einem Schwertkampf heraus, da er den von der Organisation verliehenen Rang Nr. 2 nie akzeptiert hat.[25]

Aber bevor Isley und Rigardo kämpfen können, erscheint eine junge Kriegerin.[26] Sie stellt sich als Riful vor. Überrascht steckt Rigardo sein Schwert weg und geht, ebenso wie Isley. Dauf bleibt mit Riful allein.[27]

Erwacht[]

Laut Chronos erwachte Isley absichtlich, um alle männlichen erwachten Krieger zu infiltrieren und zu zerstören.

Priscilla[]

Priscilla, jetzt in Gestalt eines jungen Mädchens, wandert durch ein verschneites Dorf. Als ein Fremder seine Hilfe anbietet, sagt Priscilla: "Ich möchte Eingeweide essen".[28]

Später untersuchen Isley und Rigardo die Trümmer dieses Dorfes.[29]

Priscilla taucht nackt im neuen Dorf auf. Wieder bietet ein Fremder Hilfe an. Priscilla reagiert, indem sie die Dorfbewohner tötet und sich von ihnen ernährt. Rigardo taucht auf und erwacht in seiner Löwengestalt.[30]

Aus der Ferne spürt Isley Rigardos Niederlage. Priscilla steht in ihrer geflügelten, gehörnten erwachten Form auf Rigardos ausgestrecktem Körper.[31]

Isley erwacht in seiner Zentauren-Form. Während er gegen Priscilla kämpft, ist er scheinbar in Bezug Geschwindigkeit und Kraft überlegen und überwältigt sie temporär. Im weitern Verlauf des Kampfes zerstört sie die Hälfte seines oberen Oberkörpers.[32]

Priscilla-isley-es3
Isleys Versprechen

Sowohl Priscilla als auch Isley kehren zu ihrer menschlichen Form zurück. Er kniet vor Priscilla, schwört Treue und fragt nach ihrem größten Wunsch. Sie antwortet, dass sie ihre Eltern im Süden finden möchte. Er verspricht zu helfen.[33]

Hexenschlund[]

Clare und Galatea, gefangen im Hexenschlund, versuchen sich heraus zu kämpfen.

Während des Kampfes erklärt Riful, dass sie die Krieger zum Erwachen braucht, damit sie sich ihrer Armee anschließen können. Der Feind ist Isley von den Nordlanden, dabei enthüllt Riful versehentlich Priscillas Existenz. [34]

Krieg im Norden[]

Hier gehen Manga und Anime auseinander.

Manga-Version[]

Nach der Trennung von Clare in Szene 34 taucht Raki wieder auf und wandert durch die Trümmer eines Dorfes im Norden. Er floh aus einem Sklavengefängnis. Er entdeckt ein junges Mädchen, das kurz davor steht, von herabfallenden Trümmern getroffen zu werden. Er schiebt sie aus dem Weg. Sie klammert sich an ihn.[35]

Isley findet sie. Er sagt, das Mädchen hänge selten an jemandem. Er bittet Raki, das junge Mädchen nach Hause zu begleiten. Verrät dann ihren Namen – Priscilla.[36]

Später zu Hause trifft Isley Rigardo im Salon. Rigardo meldet den Verlust von drei Spähern. Isley befiehlt Rigardo, Pieta zu vernichten.[37]

Raki und Isley finden Priscilla draußen, Isley spürt die Yoma-Auren der Claymore-Krieger, die erlischen – einer nach dem anderen.[38]

Anime-Version[]

Im zerstörten Dorf sucht Raki zwischen den Grabspuren von Claymore-Schwertern, in der Hoffnung, Clares Symbol nicht zu finden. Erleichtert, dass sie nicht hier begraben liegt, bewegt er sich durch ein zerstörtes Dorf. Er entdeckt ein junges Mädchen, das kurz davor steht, von herabfallenden Trümmern getroffen zu werden. Er schiebt sie aus dem Weg. Sie klammert sich an ihn.[39]

Isley findet sie. Er sagt, das Mädchen hänge selten an jemandem. Er bittet Raki, das junge Mädchen nach Hause zu begleiten. Verrät dann ihren Namen – Priscilla.[40]

Raki begleitet Isley und Priscilla bei ihrem Lager im Winterwald. Während des Aufenthalts demonstriert Isley sein können mit dem Schwert, trotz scheinbar simpler Schwertzüge erkennt Raki das jede Bewegung perfekt ist und keine Energie verschwendet wird. Isley bemerkt bescheiden, das er mal Übung darin hatte und verschleiert den wahren Grund hinter seinem Können.

Isley(11)
Heimlicher Krieger

Isley trifft Rigardo im Wald. Rigardo meldet den Verlust von drei Spähern. Isley befiehlt Rigardo, Pieta zu vernichten.

Isley bringt Raki und Priscilla zu Pferd zu Pieta. Flüchtlinge machen Raki auf Claymore-Krieger aufmerksam, die in Pieta kämpfen.[41]

Raki rast in die Stadt, gefolgt von Priscilla. Sie erwacht und Clare verfolgt sie. Miria, Deneve und Helen folgen. Jean findet Raki weinend in einer Gasse. Nachdem Raki mit Jean gesprochen hat, beschließt er, sie auf ihrer Suche nach Clare zu begleiten. Priscilla und Clare kämpfen im Vulkan.[42]

Nach Clares Niederlage kämpft Priscilla und besiegt Miria, Deneve und Helen.[43]

Jean und Raki erreichen den Vulkan. Clare kehrt zum Kampf zurück und besiegt Priscilla, die in die menschliche Form zurückkehrt. Raki hält Clare davon ab, Priscilla zu köpfen. Dann stirbt Jean und bringt Clare wieder in den Normalzustand zurück. Überraschend taucht Isley auf. Er fordert einen Waffenstillstand zwischen der Kampfgruppe der Organisation und der Nordarmee. Die folgt prompt als er einen Teil seiner enormen Yoma Kraft präsentiert. Er verschwindet dann augenblicklich mit Priscilla.

Isley(28)
Isley und Priscilla in Alfons

Am nächsten Morgen sitzen Isley und Priscilla zusammen und machen eine Pause von ihrer Pferdereise. Die Serie für Isley endet hier.[44]

Luciela[]

Nach der Niederlage der Organisation in Pieta teilt Isley die Nordarmee in zwei Teile. Er schickt 12 Erwachte nach Lautrec und 11 nach Sutafu.[45]

Isley selbst dringt in Mucha ein.

Musha
Eindringling im Süden

Rafaela sieht zu, wie er Luciela aus dem Süden besiegt.[46] Später findet Rafaela Luciela in einem Bach kniend vor. Sie umarmen sich, aber Rafaela bricht Luciela den Rücken. Rafaela injiziert Yoma-Kraft in Luciela und sie verschmelzen.[47]

Alicia und Beth zerstören die 11 in Sutafu,[48] während Riful und Dauf die 12 in Lautrec zerstören.[49]

Als Riful und Dauf nach Mucha gehen, um Luciela zu unterstützen, kommen sie zu spät. Luciela ist besiegt und tot. Als Riful auf Isley und Priscilla trifft, befiehlt sie einen Rückzug.[50] Aber Riful findet die verschmolzenen Schwestern und bringt sie zurück nach Lautrec .[51]

Isleys letztes Gefecht[]

Dietrich[]

Deneve und Helen planen, ihre Heimatstädte zu besuchen. Aber sie werden Zeuge von Dietrichs Jagd, wie sie im Fluss mit einem erwachten Wesen kämpft. Nur Dietrich bleibt stehen.[52] Helen und dann Deneve retten die Krieger.[53]

Dämonische Präsenz[]

Dietrich fühlt sich verpflichtet und besteht darauf, ihnen zu folgen. Später spürt Helen eine extreme Yoma-Aura von unbenannter Stadt.[54]

Trotz Dietrichs Warnung besuchen Helen und Deneve die Stadt trotzdem, in der Hoffnung, für einen Nervenkitzel einen Blick auf Isley zu erhaschen. Aber Isley durchschaut ihre Verkleidung und greift an.

Isleypräsenz
Fatale Begegnung

Deneve und Helen kämpfen um ihr Leben.[55]

Letzte Gedanken[]

In der Tiefe Hungernde erscheinen und es entwickelt sich ein Dreikampf.[56]Dietrich greift ein und fordert Helen und Deneve auf, sich nicht zu bewegen.

Dietrich, Deneve und Helen entkommen, während die Hungernden Isley angreifen, noch geschwächt von seinen Letzten Konfrontationen mit den Ursprünglichen 11 und der folgenden Wellen (die er alle besiegen konnte) und der zusätzlichen Konfrontation mit Helen und Deneve war er nicht mehr in der Lage gegen die Letzte Welle anzukommen, tragischerweise hätte Isley nur noch einen der Hungernden töten müssen, was die anderen gezwungen hätte sich zurück zu ziehen. Die hohe Anpassungsfähigkeit der Hungernden, auch ihren Kopf zu schützen und ihre unerschöpfliche Ultra-Regeneration war Isleys Untergang. Letztendlich kann er seine Beine nicht schnell genug regenerieren und stürzt. Die in der Tiefe Hungernden erledigen ihn.

Isleystod
Isleys letzten Momente

Seine letzten Gedanken gelten seiner "Familie", bestehend aus ihm selbst, Priscilla und Raki.[57]

Nachwirkung[]

Chronos[]

Nach der Claymore Rebellion begleitet Raki die Geister nach Rabona. Von einer Zinne aus beobachtet Raki das Zerstörer–Priscilla-Wesen, das jenseits der Stadtmauern kämpft. Plötzlich erscheinen Chronos und Lars vor Raki. Chronos will reden.[58]

Rakis Mentor[]

Chronos bemerkt Rakis ungewöhnlichen Körperbau und die passende Schwerttechnik, die beide entwickelt wurden, um Yoma-Wesen zu bekämpfen. Raki gibt zu, dass sein Mentor Isley war, den er im Norden getroffen hat.[59]

Nummer. 1[]

Chronos beschreibt Isleys Geschichte als Krieger Nr. 1 der männlichen Ära. Er spekuliert weiter, dass Isley erwachte, um die zuvor erwachten männlichen Krieger in einer Reihe von Strategemen zu vernichten.

Isleys Schicksal[]

Chronos sagt, dass Isleys Tod durch Waffen der Organisation verursacht wurde. Raki vermutete, dass Isley etwas wegzog (In der Tiefe Hungernde), sodass Raki und Priscilla unverletzt bleiben würden.[60]

Isleys Plan[]

Während der finalen Konfrontation mit Priscilla, wird selbige von Raki unvorbereitet durch den Nacken gestochen, was durch den Überraschungseffekt eine Öffnung zu lies, was es Clare ermöglicht Priscilla mit der Wirbelklinge scheinbar zu töten. Isley taucht in einer Rückblende auf, in der sein Plan erklärt wird. Raki konnte nur gegen Priscilla verlieren, sollte aber stark genug sein ihren Angriff zu überleben, und sie mit dem Schwert aus einem unerwarteten Winkel zu durchbohren. Von da an sollte das Schlachtfeld im gehören. Isley wusste das Priscilla sich nicht mehr auf Raki konzentrieren würde, was ihn praktisch unsichtbar machte.

PriscillasEnde
Isleys letzter Hieb

Beziehungen[]

"Familie":[]

Priscilla: Bei erster Begegnung wurde Isley von Priscilla besiegt. Durch eben diese Begegnung wurden die Ereignisse im Norden in Gang gesetzt. Die Geschichte von Isleys Niederlage wurde allerdings in abgeänderter Form weitergegeben, sodass nun nicht Isley von Priscilla, sondern Priscilla von Isley bezwungen wurde und Isley diese zu seiner "Frau" machte. Nachdem Isley jedoch den Süden erobert hatte, begann er tatsächlich Zuneigung (Mitleid) für Priscilla zu entwickeln und sah sie als einen Teil seiner Familie. Als Isley spürte dass die in der Tiefe Hungernden begannen ihn zu jagen, zwang er Priscilla, zusammen mit Raki, ihn zu verlassen, um sie zu beschützen.

Raki: Während der Ereignisse im Norden begegnete Isley einen umher wandernden Raki. Priscilla schien sehr an Raki zu hängen und so nahm ihn Isley unter seine Fittiche. Isley sah in Raki eine Reflexion seiner selbst und so unterrichtete er Raki im Schwertkampf. Im Laufe der Zeit wurden Raki und Priscilla zu einer Art Familie für ihn, er offenbart Raki seine wahre Identität. Als die in der Tiefe Hungernden angriffen, schickte Isley Raki und Priscilla fort, um sie zu beschützen. Während seiner letzten Momente war sein letzter Wunsch, noch einmal Zeit mit seiner Familie verbringen zu können. Auch wenn seine "Familie" nur eine "Illusion" war. In seinen letzten Momenten dachte Isley über die letzten Jahre seines Lebens nach, in denen er nur kleine Mahlzeiten zu sich nahm, und trotzdem zufrieden war. Er dachte an die Zeit, während Raki an Priscillas Seite heranwuchs. Dieser entscheidende Moment zeigt, dass Isley auch eine menschliche Seite hatte, obwohl er ein Erwachter war.

IsleyRakiPriscilla
Isleys "Familie"

Trivia[]

  • Isley weißt einige Parallelen zu Griffith auf, ein Charakter aus dem Manga [1] von Kentaro Miura, sowohl charakterlich, als auch äußerlich, auch ähnelt die Beziehung von Isley und Rigardo stark der von Griffith und Zodd.
  • Isley hatte den qualvollsten und gleichzeitig tragischsten Tod.
  • Isley ist einer der wenigen Erwachten der Serie, die eine menschliche Seite zeigen, ein anderes Beispiel wäre Ophelia.

Zitate[]

  • (Zu Raki) "Stark zu werden ist kein einfacher Wunsch. Wer Kraft erhält, verliert dabei auch etwas...Wenn man an Kraft gelangen will, bezahlt man mitunter auch mit dem eigenen Leben dafür." - Szene 056 "Die Schlacht im Norden VII"'
  • (Zu Rigardo) "Selbst der Name "Pieta" soll getilgt werden." - Szene 056 "Die Schlacht im Norden VII"'
  • (Zu Luciela) "Ich agiere nicht gern in Gruppen..." - Szene 062 "Blutsverwandte des Paradieses I"
  • (Zu Luciela)"Ich bin hier, um dieses Territorium in Besitz zu nehmen...Luciela des Südens."
  • (Zu Luciela) Zwecklos. Einer Frau gegenüber wird es mir wohl nie gelingen, das letzte Wort zu haben. - Szene 063 "Blutsverwandte des Paradieses II"
  • (Zu Helen und Deneve) "Lästiges Ungeziefer! Kriegrinnen, die ihr Yoki löschen? Was soll das werden? Du beleidigst meine Augen. Stirb!" - Szene 086 "Klagende Erde IV"
  • (Isleys letzte Gedanken) "Es war wohl in dem Moment, als ich Priscilla in Rakis Obhut gab und die beiden aus dem südlichen Territorium trieb. Seltsam...zu Beginn benutzte ich Priscilla lediglich, um mir diese Welt zu eigen zu machen. Doch im Laufe der Jahre, in denen ich Raki an Priscillas Seite heranreifen sah...bemerkte ich irgendwann, dass ich meinen Hunger immer seltener stillte und zufrieden war. Ich will nicht sterben...Auch wenn diese vergängliche Familie nur eine Illusion war, die eines Tages zerbrechen musste, hatte ich mir dennoch so sehr gewünscht, dass sie noch ein klein wenig länger überdauert hätte." -Szene 089 "Klagende Erde VII"

Quellen[]

Die zitierten Bände von Tankōbon Claymore sind Ausgaben von VIZ Media (en-us), Tokyopop (de. Deutsch) sofern nicht anders angegeben. zitieren Ausgaben von Jump SQ (ja). Fragmente aus Silber "Omnibus2 (総集編銀の断章 Gin no Danshou) 1–3, Shueisha, sind nur auf Japanisch erhältlich. Zitierte Anime-Szenen (Episoden) sind FUNimation (en-us) Editionen, sofern nicht anders angegeben.

  1. Claymore, Anime Szene 22
  2. "Jump Square 19", Mai 2012, "Claymore", Spezial Szene, S. 420
  3. Claymore, Szene, 45, Anime Szene 16
  4. Claymore, Sammelbänder, Yoma Krieg Bericht III, Anime Szene 24 u. Manga Szene 62
  5. Claymore 16, Szene 87, S. 118
  6. Claymore, Anime Szene 20
  7. Claymore 10, Szene 56, S. 151
  8. Claymore, Kazé Deutschland, Anime Szene 19
  9. Jump SQ, Dezember 2012, Claymore, Szene 132
  10. Jump SQ, Dezember 2012, Claymore, Szene 132
  11. Claymore 16, Szene 86, S. 84
  12. Claymore 11, Szene 63, S. 189
  13. Claymore 16, Szene 87, S. 110
  14. Claymore, Extra Szene III
  15. Claymore 11, Szene 63
  16. Claymore 16, Szene 87, S. 110
  17. Claymore 14, Extra Szene III, S. 154
  18. Claymore 14, Extra Szene III, S. 154-155
  19. Claymore 16, Szene 89, S. 179-180
  20. Claymore 14, Extra Szene III, S. 156-158
  21. Claymore 16, Szene 89, S. 171
  22. Claymore 11, Szene 63, S. 189
  23. Jump Square 19, Mai 2012, Claymore, Spezial Szene, S. 420
  24. Jump Square 19, Mai 2012, Claymore, Spezial Szene, S. 420
  25. Jump Square 19, Mai 2012, Claymore, Spezial Szene, S. 421–422
  26. Jump Square 19, Mai 2012, Claymore, Spezial Szene, S. 422
  27. Jump Square 19, Mai 2012, Claymore, Spezial Szene, S. 423–424
  28. Claymore 14, Extra Szene III, S. 129
  29. Claymore 14, Extra Szene III, S. 130–131
  30. Claymore 14, Extra Szene III, S. 138
  31. Claymore 14, Extra Szene 3, S. 140
  32. Claymore 14, Extra Szene 3, S. 156
  33. Claymore 14, Extra Szene III, S. 158–159
  34. Claymore 9 Szene 46, S. 22; Anime-Szene 16
  35. Claymore 10, Szene 55, S. 124-127
  36. Claymore 10, Szene 55, S. 131
  37. Claymore 10, Szene 56, S. 150
  38. Claymore 11, Szene 61, S. 117–126
  39. Claymore, Anime Szene 19
  40. Claymore, Anime Szene 19
  41. Claymore, Anime Szene 22
  42. Claymore, Anime Szene 24
  43. Claymore, Anime Szene 25
  44. Claymore, Anime Szene 26
  45. Claymore 11, Szene 62, S. 128
  46. Claymore 11, Szene 63, S. 189
  47. Claymore 12, Szene 64, S. 30–37
  48. Claymore 11, Szene 62, S. 140–146
  49. Claymore 11, Szene 62, S. 150–153
  50. Claymore 13, Szene 82, S. 50–57
  51. Claymore 13, Szene 82, S. 61
  52. Claymore 16, Szene 84, S. 48
  53. Claymore 16, Szene 85, S. 52–55
  54. Claymore 16, Szene 86, S. 84
  55. Claymore 16, Szene 87, S. 110
  56. Claymore 16, Szene 87, S. 124–125
  57. Claymore 16, Szene 89, S. 183
  58. Jump SQ, Dezember 2012, Claymore, Szene 132, S. 237
  59. Jump SQ, Dezember 2012, Claymore, Szene 132, S. 238–239
  60. Jump SQ, Dezember 2012, Claymore, Szene 132, S. 242–243
Advertisement