Claymore Wiki
Advertisement
  • Spoiler Warnung!
Ich hasse es nichts mehr als ignoriert zu werden!Hysteria


Hysteria (ヒステリア Hisuteria) war eine Nummer 1 und zählt zu den acht stärksten unerwachten Nummer 1en in der Geschichte der Organisation - Kriegerinnen mit der Kapazität die originalen drei in der Tiefe Hausenden zu überschreiten.[1] Sie war eine der drei Nummer 1en, die von Dae und der Organisation wiederbelebt wurden. Die Auswahl der drei erfolgte aufgrund ihrer Stärke; ausgewählt wurden die stärksten der Acht, deren Körper noch intakt war. [2]

Hysteria war für das Rockwell Hügel Massaker verantwortlich. Als sie sich ihren Grenzen näherte, missachtet sie den Gebrauch der Schwarzen Karte. Kaum in der Lage sie selbst mit gebündelten Kräften zu töten, tötete sie selbst einen hohen Anteil ihrer eigenen Generation.[3]

Neben allgemein hohen körperlichen Kräften und Talent, zählt Hysteria vor allem, zu den schnellsten Charakteren der Claymore-Serie.[4]

Spitzname[]

Inoffizielle Übersetzung betitelt Hysteria als die "Elegante" (流麗 のヒステリア, Ryūrei no Hisuteria), nach ihrer Technik. 流麗 bedeutet normalerweise "fließend", siehe Etymologie.

Etymologie[]

Der ursprüngliche japanische Claymore-Name leitet sich vom griechischen ὑστέρα (hystera = Gebärmutter) ab.

Spitzname[]

Der Spitzname von Hysteria, das chinesische Lehnwort 流麗, bedeutet normalerweise "fließend", kann aber auch "weinend" oder "elegant" bedeuten. Die Technik von Hysteria selbst ist möglicherweise alles andere als einfach oder elegant.

Es gibt verschiedene japanische Schreibweisen für "elegant" und "Eleganz", die gebräuchlichsten sind エレガント (elegant) und エレガンス (Eleganz). 流麗 ist in ostasiatischen Anzeigentexten weit verbreitet und wird im Sinne von Madison AvenueFitzrovia für "stromlinienförmig“ oder "schlank" verwendet.

Die furigana りゅうれい[5] ryū rei (fließend, elegant), hochgestellt über 流麗, fügt keine zusätzliche Bedeutung hinzu und stellt auch nicht klar, ob "fließend" oder "elegant" die beabsichtigte Bedeutung von 流麗 ist.

Erscheinung[]

Claymore-Kriegerin[]

Physisch[]

Kombi-Frisur – mittellanges Haar – Pferdeschwanz mit vier Cornrow-Zöpfen.[6]

Hysteria22
Kriegerin Hysteria

Unbekannte Größe. Scheint größer zu sein als Miria, deren Größe 175 cm (5 Fuß 8,89 Zoll) beträgt.[7]

Uniform[]

Alte Generation Uniform. Die haifischzahnförmige Schnalle hält 2-lagige Schultern an den Schultern. Der faulds Rock hat keine Sitzplatte.[8]

Erwachte[]

Form I[]

Dada-artige Gegenüberstellung. Der Oberkörper ähnelt der Harpyie-Galionsfigur eines Schiffes. Der untere Rumpf sieht aus wie ein Schweizer Taschenmesser – voller kubistischer Säbel und Spinnenbeine. Ihr Kopf ähnelt dem von Rado.

Hysteriaerwachtengestalt

Form II[]

Hysteria wirft ihren Puppenpanzer, ihre Beine und ihre Flügel ab und verwandelt sich in eine mückenartige Form mit zwei neuen Bein- und Flügelpaaren.[9]

691px-9

Persönlichkeit[]

Mag es, im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stehen – mag es nicht, ignoriert zu werden. Hat kaum Erinnerung an die Vergangenheit, erinnert sich jedoch an ihren Tod auf Rockwell Hügel.[10]

Ursprünglich betrachtet sie ihre Kameradinnen als Freunde, bis sie ihre Schwerter gegen sie erhoben. Steht zu ihrem Wort.

Datenblatt[]

Kriegerin[]

Unbekannter Typ. Da im Yoma Krieg Bericht kein Organisationsdatenblatt enthalten ist, sind ihre Basislinie und Beurteilung unbekannt. Als eine der acht stärksten Nummer 1en zumindest hohe Yoma-Kraft-Basislinie. Hohe Beweglichkeits-Basislinie wird deutlich durch "Eleganz". War die schnellste Kriegerin ihrer Zeit.

  • Eleganz: Miria beschreibt eine auf Beweglichkeit basierende Technik als 流麗 (fließend/elegant).[11] Die Eleganz weist Ähnlichkeiten mit dem Phantom auf. Aber während Miria von Angriffen Abstand gewinnt und Nachbilder hinterlässt, führt Hysteria vorübergehende Angriffe durch, wobei ihr Nachbild durch das Ziel "fließt", daher die wahrscheinlichste Übersetzung des Spitznamens "流麗".[12] Geschwindigkeit und Präzision ist dem Phantom überlegen, Miria beneidet Hysteria offen, für ihr "größeres Talent".[13]
Eleganz versus Phantom

Eleganz in Aktion.

  • Scharfsinn: Dabei prognostiziert Hysteria die Handlungen des Gegners, sowie deren Folgen durch Analyse der beteiligten Faktoren. Miria erkennt Hysterias hohe Fähigkeit physische Signale zu erkennen und Strategie anzupassen. Durchschaut die Bewegung und das Timing beim Start der erwachten Pantom-Technik, auch Mirias Geflügelte-Strategie.[14][15]
Hysterias Scharfsinn

Hysteria passt sich an.

Kreatur des Abgrunds[]

Beschrieben als Nummer 1 mit der Yoma-Kraft Kapazität die ursprünglichen drei in der Tiefe Hausenden zu überschreiten.[16] Sehr hohe Beweglichkeits-Basislinie - perfekte Bewegungskontrolle bei hoher Geschwindigkeit. Schnellste der bekannten sechs in der Tiefe Hausenden. Auch die Einzige mit Flugfähigkeit.

Form I:

  • Reel Harpunen-Tentakel: Reeled Harpune-ähnliche Tentakel, [17] verankert Klingen, die in der Luft plötzliche Bewegungen und Drehungen in jede Richtung ermöglichen.[18] Hysteria erreicht in der Luft nur 1/10 der Geschwindigkeit die sie am Boden erreichen kann.
Hysterias-Klingen

Hysteria manövriert.

  • Klingen-Glieder: Am Boden sind Hysterias plötzliche Drehungen und Stopps auf die Bein-Traktion zurückzuführen, ähnlich der großen Klaue, mit der Clare in Pieta ihre Geschwindigkeit kontrollierte.[19]


Beides kann auch als Waffe genutzt werden.

Form II:

  • Mauserung: Hysteria wechselt ihr Bein- und Flügelpaar. Sie benötigt ihre Klingen nicht mehr zur Steuerung ihrer Richtung in der Luft, und ist jetzt genau so schnell wie am Boden.[20]
Erwachte-Hysteria versus Miria

Neue Flügel, Neue Freiheit.


Notiz: Hysteria ist "flinker" als Priscillas Hass-verstärkte "wahre Gestalt", bevor Priscilla stärkere Beine regeneriert.[21] Wurde nur besiegt weil sie sich nicht auf ihre Umgebung konzentrierte.[22]

Geschichte[]

Frühes Leben unbekannt. Erstmals erwähnt während des Vorstandstreffens mit Dae.[23]

Auferstehung[]

Im Organisationshauptquartier erhält Dae die Erlaubnis, Cassandra, Hysteria und Roxanne wiederzubeleben.[24]

Später, während der Rebellion der Claymore-Krieger, lässt Dae die wiederauferstandenen Nr. 1en frei. Während des Gefechts zwischen den Kriegern und in der Tiefe Hungernden strecken die Nr. 1en alle massenhaft nieder.[25]

Miria[]

Erster Kampf[]

Rockwell Hügel[]

Miria kämpft gegen Hysteria, die Elegante, die Rockwell Hügel erwähnt. Miria erkennt, dass eine wiederauferstandene Hysteria vor ihr steht. Miria erinnert sich an Hysterias Geschichte – eine Kriegerin, die weder eine Schwarze Karte schickte noch sich der Hinrichtung unterwarf, bevor sie ihre Grenzen erreichte.[26]

Rockwell Hill
Massaker am Rockwell Hügel

Auf Rockwell Hügel wurde eine nicht näher bezeichnete Anzahl von Kriegern getötet, bevor Hysteria getötet wurde.[27]

"Altes" Phantom[]

Während des "David gegen Goliath"-Kampfes belebt Miria das ursprüngliche Phantom wieder und überlebt nur knapp jeden Schlag von Hysteria.[28] Schließlich erhöht Miria ihre Yoma-Kraftbasis auf die Explosionsstufe des Phantoms und springt dann von dort aus.[29]

Konfrontation mit Hysteria
"David gegen Goliath"

"Unelegante" Hysteria[]

Miria kann jetzt Hysteria angreifen, obwohl sie auch Wunden davonträgt. Hysteria ist entsetzt über diese grobe Technik.[30]

Mirias Falle I[]

Trotz Cassandras Erwachen setzt Hysteria den Kampf mit Miria fort – sie schneidet Miria den Arm ab. Miria erkennt, dass Hysteria Mirias Timing erraten hat. In einer verzweifelten List wiederholt Miria Clares List,[31] Miria lässt zu, dass Hysteria ihren anderen Arm abschneidet.[32]

479px-Hysteria2
Miria opfert ihren Arm

Hysteria wusste nicht, dass Miria ein verlorenes Schwert auf dem Schlachtfeld entdeckte. Miria wirft ihren armlosen Körper darüber – versteckt es – und wartet dann auf Hysteria.

Als Hysteria kommt, um den Gnadenstoß zu versetzen, umklammert Miria den Schwertgriff mit ihren Zähnen und rammt das Schwert Hysteria in den Hals. Hysteria bricht zusammen,[33] erwacht aber bald.[34]

Umkehr[]

Während Miria einen anderen verwundeten Krieger evakuiert, konfrontiert sie die erwachte Hysteria, die aufgrund des Schwertes in ihrer Kehle nicht schlucken kann.[35]

Miria lehnt Hysterias Angebot ab, Miria freizulassen, wenn Miria das Schwert entfernt. Hysteria weicht Mirias Angriff aus. Mira erwacht weiter, wird aber von Anastasias Haaren auf die Erde zurückgezogen. Die Geister, Anastasias Jagd-Gruppe und Dietrich sind angekommen.[36]

Zweiter Kampf[]

Cynthia beruhigt Mirias Yoma-Kraft, während Yuma Mirias Verletzungen heilt. In der Zwischenzeit beschließen Deneve und die Geister, die beiden Krieger zu retten, die auf Hysterias Gliedmaßen aufgespießt sind.

Fliegen[]

Sechs Krieger greifen an – Deneve, Anastasia, Dietrich, Nike, Helen und Tabatha. Sie verwenden Anastasias Geflügelte Technik, um in der Luft zu bleiben, Hochseilstil.[37]

Hysteria weicht Helens Flexible Extremitäten Dehnung-Bohrschwert-Angriff aus, erkennt jedoch Dietrich und Nike nicht, die die Gefangenen befreien. Anastasia und Helen fangen die stürzenden Krieger auf.[38]

Yumas Yoma-Kraft ist verborgen, Tabatha gelingt es, sich Hysteria zu nähern und ihr dann die Flügel zu stutzen. Doch als die anderen näher kommen, zieht sich Hysteria sofort auf die Erde zurück. Die Krieger kreuzen sich gegenseitig mit ihren Schwertern.[39]

Tabatha Hysteria
Gestutzte Flügel

Gegenangriff[]

Plötzlich fliegt Hysteria in den Himmel und zerstört Deneves linken Arm, dann Nikes rechten.[40] Hoch über dem Schwebenden Krieger, Hysteria feuert etwas ab – es schneidet Dietrichs Bauch seitlich heraus. Nur Anastasia, Helen und Tabatha bleiben unverletzt.[41]

Gelöst[]

Anastasia wird von Hysteria in den Boden gespießt. Hysteria machte den Kriegerinnen ein Angebot; Wenn sie das Schwert aus ihrer Kehle ziehen, würde sie Anastasia und die Kriegerin, die sie vom Schwert erlöst, verschonen. Sollte sich allerdings niemand dazu bereit erklären, würde sie alle einfach fein hacken, um sie wenigstens trinken zu können.

Hysterianike
Lebensrettender Gefallen

Nike trat vor und entfernte schließlich das Schwert. Sie rettete Anastasia und wurde tatsächlich von Hysteria verschont, obwohl Nike Hysteria angegriffen hatte.

Das Geheimnis der Hysteria[]

Während Hysteria ihre verbundenen Klingen abfeuert, analysiert Miria die Situation.

Am Boden sind Hysterias plötzliche Drehungen und Stopps auf die Bein-Traktion zurückzuführen, ähnlich der großen Klaue, mit der Clare in Pieta ihre Geschwindigkeit kontrollierte.[42] Wenn Hysteria in der Luft ist, kann sie mit ihren Klingen, sobald sie verankert sind, plötzlich die Richtung horizontal oder nach unten ändern.[43]

Miria beginnt zu erwachen und hofft, dass sie nur Hysteria bekämpft und sich nicht gegen die Krieger wendet. Aber Deneve überredet Miria, als Mensch zu kämpfen und zu sterben.[44]

Deneve zeigt Miria, wie man Anastasias Haare nutzt, indem man Yoma-Energie injiziert, um Stärke anzupassen. In der Luft schmiedet Miria einen Plan.[45] Sie lässt Anastasia mehrere Haarsträhnen zusammenweben, in die alle acht Krieger beginnen, Yoma-Kraft zu injizieren um Stabilität zu erhöhen und Mirias Geschwindigkeit zu steigern.[46]

Deneve und die Geister sehen zu, wie Miria Hysteria in den Strudel zwischen Cassandra und Roxanne zieht.[47]

Mauserung[]

Cassandra isst weiter, während sie gegen Roxanne kämpft.[48] Mithilfe von Flexible Extremitäten Dehnung lockert Helen erneut die Verankerungsklingen, was Hysterias Bewegung aus dem Gleichgewicht bringt.[49] Plötzlich wirft Hysteria ihre Puppenhülle ab und verwandelt sich in eine mückenähnliche Form.[50]

Hysteria braucht ihre Klingen nicht mehr, um ihre Richtung zu steuern, und erhöht ihre Geschwindigkeit weiter.[51]

Ground Zero[]
Mirias Falle II[]

Miria verliert den Kampf und wird wiederholt von Hysteria verwundet. Doch Miria lockt Hysteria hartnäckig in Position. In der Nähe fordert Cassandra Roxanne heraus, ihre Klingen zu verbrauchen. Kurz bevor Roxanne ihre letzte Salve abfeuert, um Cassandra zu erledigen, berührt Miria Anastasias Haarsträhnen,[52] aufgeladen und mit der zusätzlichen Schubkraft der gespannten Haarsträhnen stürzt sich Miria dann mit Höchstgeschwindigkeit an Hysteria vorbei, flieht vom Ground Zero.[53]

Die Falle schnappt zu[]

Hysteria, die bei ihrer Verfolgung von Miria abgelenkt ist, wird in der Luft von einer Klinge getroffen und dann von einem Hydra-Tentakel von Cassandra gebissen, die Hysteria fälschlicherweise für Roxanne hielt.[54]

Um wieder zu sterben[]

Die zerschmetterten Überreste von Hysteria hängen kaum noch am Leben. Sie bittet um Hilfe. Ihr Monolog beschreibt ihre Gefühle des Verrats, als ihre Kameradinnen sie auf dem Rockwell Hügel angriffen. Sie erinnert sich an zwei Krieger, die gegen sie gekämpft haben – Krieger Nr. 4, Rosemary. Und eine geheimnisvolle, lächelnde Kriegerin, die Teresa ähnelt, eine neue Einstellige, die nie namentlich genannt wird. Der Angriff des lächelnden Kriegers schwächte Hysteria und ermöglichte es Nr. 4, den Gnadenstoß zu versetzen.[55]

Hysterias Letzten Momente
Hysterias Letzter Monolog

Als Hysteria sich an das Gesicht des lächelnden Kriegers erinnert, übernimmt die verbleibende Yoma-Energie in Hysteria ihren Geist. Hysteria beginnt wie Priscilla zu sprechen und beschuldigt den namenlosen Krieger, ein Mörder zu sein. Schließlich nimmt die Yoma-Energie die Gestalt von Priscilla an.[56]

Miria erholt sich von dem Schock. Deneve und Helen, die auch Priscilla erkennen, greifen das Bild an, aber es ist nur eine Erscheinung, die sich auflöst. Hysteria ist tot.[57]

Trivia[]

  • Hysteria kommt nur im Manga vor.
  • Hysterias größte schwäche ist ihr Stolz; Verfolgt Miria hartnäckig, um sie einzuholen ohne sich auf ihre Umgebung zu konzentrieren, was schließlich Roxanne und Cassandra ermöglichte sie (unbeabsichtigt) fatal zu verwunden. Obwohl Hysteria sich der gefährlichen-Nähe zu beiden bewusst war.

Zitate[]

Quellen[]

Die zitierten Bände von Tankōbon "Claymore" sind Ausgaben von VIZ Media (en-us), Tokyopop (de. Deutsch) sofern nicht anders angegeben. zitieren Ausgaben von „Jump SQ“ (ja). "Fragmente aus Silber" "Omnibus2" (総集編銀の断章 Gin no Danshou) 1–3, Shueisha, sind nur auf Japanisch erhältlich. Zitierte Anime-Szenen (Episoden) sind FUNimation (en-us) Editionen, sofern nicht anders angegeben.

  1. Claymore 20, Szene 110, S. 82
  2. Claymore 21, Szene 116, S. 72–79
  3. Jump SQ, Mai 2012, Claymore, Szene 125, S. 689–691
  4. Jump SQ, April 2012, Claymore, Szene 124, S. 255–256
  5. Claymore 20, Shueisha, Szene 110, S. 82
  6. Claymore 21, Szene 116, S. 87
  7. Fragmente aus Silber Omnibus 2, "Yoma Krieg Bericht II", S. 684
  8. Claymore 21, Szene 115, S. 68
  9. Jump SQ, April 2012, Claymore, Szene 124, S. 246
  10. Claymore 21, Shueisha, Szene 116, S. 88
  11. Jump SQ, Dezember 2012, Claymore, Szene 120, S. 287
  12. Claymore 21, Szene 116, S. 92 –94
  13. Claymore 21, Szene 118, S. 154–155
  14. Jump SQ, April 2012, Claymore, Szene 124, S. 267
  15. Claymore 7, Szene 35, S. 55–61
  16. Claymore 20, Szene 110, S. 82
  17. Claymore 10, Szene 52, S. 8–9; Claymore, Anime-Szene 18
  18. Jump SQ, März 2012, Claymore, Szene 123, S. 610
  19. Claymore 11, Szene 59, S. 60
  20. Jump SQ, April 2012, Claymore, Szene 124, S. 255–256
  21. Claymore 27, Szene 153, S. 104-105
  22. Jump SQ, Mai 2012, Claymore , Szene 125, S. 679–683
  23. Claymore 20, Szene 110, S. 82
  24. Claymore 20, Szene 110, S. 86–87
  25. Claymore 21, Szene 116, S. 72–79
  26. Claymore 21, Szene 116, S. 88 –90
  27. Claymore 21, Szene 116, S. 89
  28. Claymore 21, Szene 118, S. 154–155
  29. Claymore 21, Szene 118, S. 161–163
  30. Claymore 21, Szene 119, S. 168–169
  31. Claymore 7, Szene 35, S. 55–61
  32. "Jump SQ", Dezember 2012, Claymore, Szene 120, S. 284
  33. Jump SQ, Dezember 2011, Claymore, Szene 120, S. 287–288
  34. Jump SQ, Dezember 2011 , Claymore, Szene 120, S. 299
  35. Jump SQ, Januar 2012, Claymore, Szene 121, S. 196–201
  36. Jump SQ, Januar 2012, Claymore' ', Szene 121, S. 202–207
  37. Jump SQ, Februar 2012, Claymore, Szene 122, S. 621
  38. Jump SQ, Februar 2012, Claymore, Szene 122, S. 622–623
  39. Jump SQ, Februar 2012, Claymore, Szene 122, S. 624–627
  40. Jump SQ, Februar 2012, Claymore, Szene 122, S. 632–633
  41. Jump SQ, Februar 2012, Claymore, Szene 122, S. 634
  42. Claymore 11, Szene 59, S. 60
  43. Jump SQ, März 2012, Claymore, Szene 123, S. 610
  44. Jump SQ, März 2012, Claymore, Szene 123, S. 623
  45. Jump SQ, Mai 2012, Claymore, Szene 125, S. 676
  46. Jump SQ, April 2012, Claymore, Szene 124, S. 253–264
  47. Jump SQ, April 2012 , Claymore, Szene 124, S. 238
  48. Jump SQ, April 2012, Claymore, Szene 124, S. 241
  49. Jump SQ, April 2012, Claymore, Szene 124, S. 243
  50. Jump SQ, April 2012, Claymore, Szene 124, S. 246
  51. Jump SQ, April 2012, Claymore, Szene 124, S. 255–256
  52. Jump SQ, April 2012, Claymore, Szene 124, S. 265
  53. Jump SQ, April 2012, Claymore, Szene 124, S. 267
  54. Jump SQ, Mai 2012, Claymore , Szene 125, S. 679–683
  55. Jump SQ, Mai 2012, Claymore, Szene 125, S. 689–691
  56. Jump SQ, Mai 2012, Claymore, Szene 125, S. 691–697
  57. Jump SQ, Mai 2012, Claymore, Szene 125, S. 699–700
Advertisement